Wir stellen uns vor

                  

.

Zugriffe: 1575

Hallo, liebe Besucher unserer Homepage.

Schön, dass Sie uns gefunden haben.

Wir möchten auf dieser Seite ein wenig über uns verraten.

 

Wir sind Familie Meier Oldenburg aus Rostock.

Bei uns leben unsere Briten-Bärchen,

Lady Livi, Thalia (eine Tochter von unserer Livi), Püppi

und unser Baby aus eigener Nachzucht, Xayah.

Nicht zuvergessen natürlich der Hahn im Korb Struppi.

Unser Wellensittig Nicci vervollständigt unsere Familie und

das Aquarium als „Katzenkino“ rundet das Bild ab ;-)


 

 

Wir sind eine eingetragene und geprüfte Hobby-Katzen-Zucht und organisiert beim Felidae e.V.

(Und nur diese dürfen sich auch Hobbyzucht nennen!)

Wir sind organisiert beim Felidae e.V. und züchten seit vielen Jahren streng

nach den Vorgaben des Zuchtverbandes. 

 

Bis vor ein paar Jahren gehörten zu uns auch noch Tai-Siam Katzen und

nicht zu vergessen unser geliebter Rhodesian Ridgeback „Amary“.

 

Die Frau des Hauses, hat dabei die längsten Erfahrungen was die Katzenzucht angeht..

In ihrem Elternhaus wurden in der Vergangenheit Perser gezüchtet.

Nur war das nicht wirklich unsere Katzenrasse.

Da unsere Kinder damals noch recht klein waren, suchten wir eine Rasse

die ausgeglichen aber trotzdem für das Familienleben

mit kleinen Kindern geeignet war.

Zu unserer Perserkatze gesellten sich also ab 2005 noch die Tai-Siam‘s

und die Bkh‘s hinzu.

Leider hat sich unsere Wohnsituation geändert und wir mussten

schwere Entscheidungen treffen.

Amary lebt jetzt bei Bekannten bei Hamburg und

wir haben uns auf die typgerechte Zucht der Briten spezialisiert.

Diese züchten wir nun in verschieden Farben.

Vom klassischen „blue“ mit wundervollen orangefarbenen Augen

bis hin zum silver shaded mit smaragdgrünen Augen.

 

Wir lieben die Vielfältigkeit der Briten-Bärchen.

 

Für unsere Katzen verzichten wir gerne auf längere

Urlaubsreisen in ferne Länder.

 

Auf Grund unserer beruflichen Gegebenheiten können wir Tag und Nacht für unsere

Lieblinge da sein.

 

 

Man findet uns eher selten auf Katzenausstellungen. Bis auf Frühjahr 2016,

mit Katerchen Struppi, halten wir uns bewusst fern.

Wir denken, dass es für unsere Katzen-Damen ein hohes Maß an Stress bedeutet würde,

in den kleinen Käfigen untergebracht zu sein.

Unser Kater ist da eher entspannter.

Bei Fragen, schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

Kontakt

 

Wir sind Mitglied bei der Tiertafel Rostock e.V. und unterstützen diese mit Spenden.

Wer auch helfen möchte, findet hier alle nötigen Informationen.

 

http://tiertafel-rostock.de

Viele Grüße, Ihre

Familie Meier Oldenburg

 

 

Aktualisierung: Sonntag 16 September 2018, 18:29:22.